Wissenschaftsgeschichte gibt kritischen Rück- und Ausblick

 
07.02.2019

Tagung anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Lehr- und Forschungsgebietes für Wirtschafts-, Sozial und Technologiegeschichte der RWTH Aachen.

 

In Kooperation mit dem Aachener Kompetenzzentrum für Wissenschaftsgeschichte (AKWG) veranstaltet das Lehr- und Forschungsgebiet WISOTECH unter der Leitung von Professor Paul Thomes am 15. Februar 2019 eine öffentliche Tagung.

Unter dem Motto „Vergangenheit analysieren – Zukunft gestalten“ wird ein kritischer Rück- und Ausblick auf Methoden und Themen des Fachs geworfen und thematisiert, welchen Beitrag die Disziplin für die Gestaltung der Zukunft leistet. In elf Vorträgen reichen die Themen von wissenschaftstheoretischen Beiträgen bis hin zu der Frage, ob es sich bei Industrie 4.0 wirklich um die vierte industrielle Revolution handelt.

Veranstaltungsort sind die Räumlichkeiten der IHK Aachen, Theaterstraße 6 bis 10. Beginn der öffentlichen Tagung ist um 10:15 Uhr, Einlass ist um 9:45 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Redaktion: Presse und Kommunikation